Numark NS6 прирачник

Numark NS6
9.5 · 1
PDF прирачник
 · 36 страници
Англиски
прирачникNumark NS6
31
15. CUE – Falls kein temporärer Cue-Punkt eingestellt wurde oder sich das Deck im Pausenbetrieb befindet, kann mit der
Taste CUE ein temporärer Cue-Punkt gesetzt werden. Während das Musikstück abgespielt wird, diese erneut drücken,
um zum temporären Cue-Punkt zurückzukehren und das Abspielen einstweilen anzuhalten.
Man kann auch die Taste CUE gedrückt halten und damit das Abspielen vom temporären Cue-Punkt beginnen. Wird
die Taste losgelassen, kehrt man zum temporären Cue-Punkt zurück und hält das Abspielen zeitweise an.
Werden die Tasten CUE und PLAY / PAUSE gleichzeitig gedrückt, wird das Abspielen vom temporären Cue-Punkt
begonnen. Läßt man beide Tasten los, wird das Abspielen forgesetzt.
16. SYNC – Automatische Angleichung des Tempos zwischen dem Deck und der MASTER BPM. Siehe Serato ITCH
Referenzhandbuch für weitere Informationen.
17. BLEEP / REVERSE – Rückwärtiges Abspielen des Musikstücks auf dem jeweiligen Deck.
Befindet sich der Schalter in der Stellung REVERSE, wird das Musikstück rückwärts abgespielt. Wird der
Schalter wieder in die zentrale (ausgeschaltete) Position gebracht, findet das Abspielen wieder von dort, wo der
Audioverweis anhält, normal statt.
Wird der Schalter in der BLEEP-Stellung gehalten, wird das Musikstück rückwärts abgespielt. Wird der Scahlter
wieder in die zentrale (ausgeschaltete) Position gebracht, findet das Abspielen wieder von der Position statt, die
auch ohne den Einsatz der BLEEP-Funktion erreicht worden wäre (also als ob das Musikstück die ganze Zeit
normal abgespielt worden wäre) .
18. SCRATCH – Klicken Sie hier, um den Scratch-Modus ein- oder auszuschalten. Wenn Sie sich im Scratch-Modus
befinden, leuchtet die Taste auf und das Bewegen des PLATTENTELLERS scratcht den Track. Wenn Sie sich nicht im
Scratch-Modus befinden, so verändert die Bewegung des PLATTENTELLERS die Tonhöhe des Tracks.
19. ÜBERSPRINGEN - Halten Sie diese Taste gedrückt und drehen dann den PLATTENTELLER, um im Track jeweils um
einen Beat vor oder zurück zu springen. (Der Scratch-Modus wird deaktiviert, solange diese Taste gedrückt wird.)
CUE-FUNKTIONEN
20. DELETE CUE – Drücken oder gedrückt halten, um in den Cue-Löschmodus zu gelangen, in welchem zugeordnete Cue-
Punkte von den HOT CUE-TASTEN gelöscht werden können. Leuchtet die DELETE CUE Taste rot auf, befindet diese
sich im Cue-Löschmodus. Es kann nun eine rote HOT CUE-Taste gedrückt werden, um den ihr zugeordneten Cue-
Punkt zu löschen. (Drücken der Taste DELETE CUE um den Cue-Löschmodus zu aktivieren, erlaubt die Löschung
lediglich eines einzigen Cue-Punkts auf einmal. Wird die Taste DELETE CUE hingegen gedrückt gehalten, um den
Cue-Löschmodus zu aktivieren, können mehrere Cue-Punkte auf einmal gelöscht werden.)
21. HOT CUE-TASTEN (1-5) – Zum Zuordnen eines Cue Punkts oder um das Musikstück an diesem Cue-Punkt
zurückzusetzen. Leuchtet eine HOT CUE-TASTE nicht auf, kann ein Cue-Punkt zugeordnet werden, indem die Taste
am gewünschten Punkt im Musikstück gedrückt wird. Ist der Punkt zugeordnet, leuchtet die HOT CUE-Taste weiss auf.
Um zu diesem Cue-Punkt zurückzukehren, einfach die Taste drücken.
Tipp: Befindet sich das Deck im Pausenbetrieb, führt das Herunterdrücken und Festhalten einer beleuchteten HOT
CUE-TASTE dazu, dass die Wiedergabe von diesem Cue-Punkt stattfindet. Wird diese losgelassen, kehrt das
Programm zu diesem Cue-Punkt zurück und hält die Wiedergabe vorübergehend an.
Hinweis: Cue-Punkte können nicht überschrieben werden. Ein Cue-Punkt muss zuerst durch Herunterdrücken und
Festhalten der Taste DELETE CUE, während die betreffende HOT CUE-TASTE gedrückt wird, gelöscht werden.
LOOP-FUNKTIONEN
22. ON / OFF – Dient zum Ein- und Ausschalten eines Loops.
Befindet sich das Deck bereits im Loop-Modus, wird der Loop
verlassen. Ist das Deck nicht im Loop-Modus, wird der
augenblicklich gewählte Loop eingeschaltet (sobald der
Audioverweis in den Loopbereich gelangt). Ist kein Loop
eingestellt, passiert überhaupt nichts.
23. IN – Mit dieser Taste zum Beginn eines Loops einen “Loop In”-
Punkt setzen. Falls sich das Deck bereits in einem Loop befindet
und die Taste wird gedrückt, kann der genaue Punkt des “Loop
In”-Punkts “feineingestellt” werden, indem der PLATTENTELLER
verschoben wird. (Sicherstellen, dass die Taste SCRATCH OFF beleuchtet ist und damit der Motor des
PLATTENTELLERS nicht läuft.) Falls dem Deck kein Musikstück zugeordnet ist, passiert überhaupt nichts.
24. OUT – Mit dieser Taste am Ende eines Loops einen “Loop Out”-Punkt setzen. Falls sich das Deck bereits in einem
Loop befindet und die Taste wird gedrückt, kann der genaue Punkt des “Loop Out”-Punkts “feineingestellt” werden,
indem der PLATTENTELLER verschoben wird. (Sicherstellen, dass die Taste SCRATCH OFF beleuchtet ist und damit
der Motor des PLATTENTELLERS nicht läuft.) Falls dem Deck kein Musikstück zugeordnet ist, passiert überhaupt
nichts.
25. SELECT – Hier drücken, um die für das Musikstück gesetzten Loops zu durchlaufen. Von hier aus kann editiert, der
Loop erneut gespielt oder der gewählte Loop aktiviert werden. (Falls LOOP IN gedrückt wurde, doch der Loop vor
dessen Ende abgebrochen werden soll, SELECT drücken, was den Loop abschaltet.)
26. RELOOP – Mit dieser Taste das Musikstück an den Beginn eines Loops setzen und diesen aktivieren. Befindet sich das
Deck bereits in einem Loop, wenn die Taste gedrückt wird, springt der Audioverweis an den Anfang des Loops und fährt
fort. Falls kein Loop eingestellt ist, passiert überhaupt nichts.
27. MODE – Diese Taste dient zum Umschalten zwischen manuellem und Autoloop-Betrieb, was die Funktionen der vier
unteren LOOP CONTROL-Tasten verändert. Im manuellen Betrieb fungieren die LOOP CONTROL-Tasten als IN, OUT,
SELECT und RELOOP (oben erklärt). Im Autoloop-Betrieb setzen die LOOP CONTROL-Tasten jeweils 1-, 2-, 4- und 8-
Takt-Loops. Jeder Loop beginnt an der Position des Audioverweises, wenn die Taste gedrückt wird.
Hinweis: Aufgrund der Weise, wie das Programm die BPM-Rate analysiert kann sich die Länge der 1-, 2-, 4- und 8-
Takt-Loops zwischen Musikstücken mit verschiedenen BPM-Werten unterscheiden.
28. 1/2 X – Der gewählte Loop wird bei Druck auf diese Taste um die Hälfte verkürzt.
29. 2 X – Der gewählte Loop wird bei Druck auf diese Taste um das Doppelte verlängert.
30. SHIFT LEFT ( ) – Den gewählten Loop mit dieser Taste nach links verschieben. Der Loop wird um seine eigene
Länge verschoben.
31. SHIFT RIGHT ( ) – Den gewählten Loop mit dieser Taste nach rechts verschieben. Der Loop wird um seine eigene
Länge verschoben.
Halten Sie LÖSCHEN/UMSCHALTEN und eine der
folgenden Tasten für deren alternative Funktionen:
IN, OUT, AUSWÄHLEN, RELOOP: Triggert Loops
in Achtel-, Viertel-, halben oder ganzen
Noteneinheiten.
1/2 X, 2 X, SHIFT LEFT ( ), SHIFT RIGHT ( ):
Springt zu den gespeicherten jeweiligen Loops 1, 2,
3 oder 4 und reloopt diese sofort.

Прирачник

Погледнете го бесплатно прирачникот за Numark NS6 тука. Овој прирачник спаѓа во категоријата Опрема за Диџеи и е оценет од 1 луѓе со просек од 9.5. Овој прирачник е достапен на следниве јазици: Англиски Дали имате прашање во врска со Numark NS6 или дали Ви треба помош? Поставете го Вашето прашање овде

Треба помош?

Дали имате прашање за Numark NS6, а одговорот го нема во упатството? Поставете го Вашето прашање овде. Јасно и сеопфатно опишете го Вашиот проблем и Вашето прашање. Колку подобро се опишани Вашиот проблем и прашање, толку полесно ќе им биде на другите сопственици на Numark NS6 да ви дадат соодветен одговор.

Број на прашања: 0

Numark NS6 спецификации

Подолу ќе ги најдете спецификациите на производот како и на прирачникот на Numark NS6.

Општо
Марка Numark
Модел NS6
Производ Опрема за Диџеи
EAN 676762187510, 0676762187510, 0720189178955, 0777786327996
Јазик Англиски
Вид на документ Упатство за користење (PDF)
Аудио
Број на канали 4 канали
Дигитална обработка на звук 24 бит
Стапка на семплирање 441 kHz
Порти и интерфејси
MIDI-излез Да
Излез на кабината (1/4 инчи) 1
Дисплеј
Екран Да
Екран на допир Не
Други функции
Димензии (ШхДхВ) 603 x 340 x 64 mm
Тежина и димензии
Тежина 6330 g
покажи повеќе

Најчесто Поставувани Прашања

Не можете да го најдете одговорот на Вашето прашање во прирачникот? Одговорот на Вашето прашање може да го најдете во НПП за Numark NS6 подолу.

Вашето прашање не е наведено? Поставете го Вашето прашање овде

Нема резултати